Suizidtrauernde Erwachsene angstfrei begleiten

Neue Termine auf Anfrage.

Hinterbliebenenbetreuung nach einem Suizid ist selbst für erfahrene Therapeuten eine Herausforderung. 

Inhaltlich geht es um folgende Punkte:

  • Fakten rund um Suizid und Trauer.
  • Themen der Trauer für die Hinterbliebenen. Was unterscheidet die Trauer nach Suizid von der Trauer nach anderen Todesarten?
  • Umgang mit Schuld, Scham, Wut und Trauer.
  • Was muss ich als Therapeut wissen und beachten. Wie ist meine Einstellung?
  • Die Bedeutung von Trauergruppen.
  • Praktische Übungen der Trauerarbeit. 

Es wird systemisch und teilweise provokativ gearbeitet. Neben den reinen Fakten wird auch Handwerkszeug für diese besondere therapeutische Situation vermittelt.
Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, die ein Interesse an Traumatologie, Suizid und Psychohygiene haben und sich „sicherer” fühlen wollen im Umgang mit Hinterbliebenen.

Dozent/in: HP Psychotherapie Natalie Katia Greve
Teilnahmegebühr: 215,00 EUR

Veranstaltungsort: Hamburg

Neue Termine auf Anfrage

Hier finden finden Sie alle Informationen als PDF-Download ...

 

Jetzt anmelden ...

 

Wünschen Sie noch weitere Informationen zum Seminar,
rufen Sie mich gerne an: 0174/5651054
oder schreiben Sie mir eine E-Mail: info@natalie-katia-greve.de

Zurück zur Übersicht ...

Schatten Scroll to top